Bitte beachten Sie:

Gelegentliches Sodbrennen ist in der Regel nicht gefährlich.

Dennoch sollte Sodbrennen nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn wenn die Schleimhaut in der Speiseröhre über längere Zeit gereizt wird, kann dies gesundheitliche Folgen haben.

Die meisten Betroffenen bekommen die Beschwerden mit rezeptfreien Arzneimitteln aus der Apotheke gut und schnell in den Griff.

Besonders bewährt haben sich sogenannte Antazida, also Medikamente, die überschüssige Magensäure binden.

Treten Sodbrennen und saures Aufstoßen über einen längeren Zeitraum regelmäßig – das heißt mehr als 2 x wöchentlich – auf, liegt die sog. „gastroösophageaIe Refluxkrankheit“ (abgekürzt: GERD) vor, und man sollte einen Arzt aufsuchen.

Durch die langfristige Reizung der Speiseröhre kann es zu einer Schädigung der Schleimhaut bis hin zur chronischen Entzündung kommen.

Gute Besserung
wünscht Ihr Team
der Merlin – Apotheke
Flyer Sodbrennen Ansprechpartner Anfahrt Flyer Sodbrennen Titel

zurück

Flyer als Download (PDF, 1MB) weiter